JUNGLE Spirit,  Posts,  Unser Dschungel Spirit

My Forever Glam – Vintage Samtjacke

Text: Gerda

Es gibt diese absoluten Lieblingsstücke – die, bei denen Du Dich nie für eine schöne Zeit bedanken und sie dann in Marie Kondo-Manier entsorgen würdest. Die, die geduldig im Kleiderschrank warten und nie getragen werden, weil sie dann doch zu extravagant oder vielleicht auch unpraktisch sind.

Vintage Samt Jacke

Ist
der Kleider-
schrank auch noch so voll – ich finde, ein bisschen Nostalgie darf sein – und besondere Glam Pieces bleiben zeitlos schön

Genau so ein Lieblingsteil ist meine Samtjacke mit voluminösem ‚Fake Fur‘ Kragen. Ich ergatterte sie schon vor der Jahrtausendwende im Herzen Londons in einer Karen Millen Boutique – unwiderstehlichen im Sale.

Liebe auf den ersten Blick

Ich erinnere mich noch heute an das Untergeschoss des Millen Stores in der Regent Street, geschäftiges Treiben (heute unvorstellbar!) – und ich wie immer auf der Suche nach einem Superschnäppchen.

Und da hing sie: Zotteliger Fake Pelz, goldbrauner Samt mit Stickglanzbordüre, megareduziert…
und leider leider etwas zu eng am Rücken für mich in britischer Größe 8. Hängen lassen war keine Option, dazu war es einfach zu sehr Liebe auf den ersten Blick – und ich habe diese Liebe nie bereut.

Vintage Samt Jacke

„…nostalgisch gestylt wie ein echter Robert Plant Groupie“

Ich trage sie nicht oft, auch weil sie nach wie vor etwas zwickt und am Rücken spannt. So hängt sie meist im Schrank, ich hege und pflege sie, schaue sie immer mal wieder an und bin einfach froh, dass ich dieses zeitlos schöne Stück besitze – schon allein, weil ich mich dann, als bekennender Led Zeppelin Fan, nostalgisch-gestylt wie ein echter Robert Plant Groupie fühlen kann.

Mein Tipp für Vintage Fans:

Karen Millen Blazer Stickglanzbordüre

Dress Historians, die Homepage der britischen Association of Dress Historians ist eine Fundgrube für alle, die sich für Modegeschichte interessieren. Dort finden sich Infos über
“ the study and professional practice of the history of dress, textiles, and accessories of all cultures and regions of the world, from before classical antiquity to the present day“.
Photo: 2021 by Gerda

Aktuelle Beiträge gibt es kostenfrei als PDF im Journal of Dress History

Interessant ist auch Fashion Historia – ein Blog der Historikerin und Autorin Heather (Vaughan) Lee zur Modegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Was ist Dein 4ever Glam Piece?

Schreib uns hier oder auf Instagram…

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Instagram